Single – Vergeben oder einfach nur ein glücklicher Mensch?!

Ich habe lange überlegt welches Thema ich als nächstes für den Blog wähle. Ist nicht so als hätte ich keine Ideen, ganz im Gegenteil, aber es sollte schon zur Weihnachtszeit passen. 

Heute ist der 4. Advent und ich hoffe ihr hattet bis jetzt einen wundervollen Tag!? 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Meisten von uns werden sentimental. 

Viele von euch sind alleine zu dieser Zeit und das aus ganz vielen verschiedenen Gründen. Die Einen befinden sich in Ländern wo Krieg und Armut herrscht. Die Anderen leben in Frieden und Wohlstand. Die Einen sind mit – und die Anderen ohne Familie, Freunde und Partner. Viele von uns sind von Glück gesegnet. Aber wir dürfen nicht vergessen das all das was uns gerade in dieser „besinnlichen Zeit“ vorgelebt nicht das reale Leben ist, und das jeden Tag im Jahr die gleichen schrecklichen so wie positiven Dinge passieren. 

Dennoch sind wir zu dieser Jahreszeit emotionaler und empfänglicher für Zwischenmenschliches. Die ganze besinnliche Musik und das Lametta macht was mit uns. Was eigentlich nicht sein darf. Trotzdem möchte Niemand zu dieser Zeit gerne alleine sein, oder generell gerne alleine durchs Leben gehen.

Was für ein Beziehungs-Typ seid Ihr? Lieber Single oder lieber Vergeben? Gebt gerne euren Kommentar unter diesen Beitrag! 

Seid glücklicher Single!

Es ist unfassbar wichtig das wir lernen alleine glücklich zu sein, und unser Glück von nichts und Niemandem abhängig ist. Wir Menschen neigen dazu uns schnell an etwas zu gewöhnen. Daher schaffen manche von uns auch sehr schwer den Absprung von ihrem Partner. Je nachdem wie lange man zusammen ist, hält uns oft die Gewohnheit zusammen. Wir können uns dann meist nicht mehr vorstellen wie es ist alleine zu sein, und wie man den Absprung schaffen könnte und hängen zu sehr an der Gewohnheit und verwechseln das mit Gefühlen, obwohl wir tief in uns schon die Antwort kennen. Wir warten dann meist bis die Beziehung komplett eskaliert und alles von selbst auseinanderbricht und wir keine andere Wahl mehr haben. Aber ist das der richtige Weg? Muss es immer soweit kommen?

Es braucht sehr viel Stärke ehrlich zu sich und seinem Gegenüber zu sein und die Notbremse zu ziehen. Ich weiß das viele von euch genau jetzt in so einer Situation stecken – ihr mit einem Menschen zusammen seid, obwohl das Herz schon lange nicht mehr bei diesem Menschen ist, jedenfalls partnerschaftlich. Aber wie soll der „richtige“ Mensch in euer Leben treten, wenn ihr eure Zeit mit dem „falschen“ vergeudet? Auch ich war damals in so einer Situation. Ich sag euch – das war eine Zeit die ich nie vergessen werde. 

Ich habe euch von meiner ersten großen Liebe erzählt. Über 5 Jahre waren wir ein Paar und ich sag euch, unsere Geschichte war eine richtige kleine Love-Story. Wir kannten uns so verdammt lange und haben uns nie wahrgenommen bis … den Rest erzähle ich euch eventuell ein anderes Mal. Jedenfalls war Sie nicht nur mein Partner, sondern mein bester Freund, meine Familie und mein Zuhause. Sie hat mich damals sehr geprägt und ich habe ihr Einiges zu verdanken. Ich würde sogar so weit gehen das ich sagen kann – wäre Sie damals nicht in mein Leben getreten wäre ich nicht der Mensch, der ich heute bin. Aber jeder der seine erste große Liebe schon hinter sich hat, weiß wie prägend und wichtig diese Zeit für einen ist, und vor allem wovon ich gerade Rede.

Und dann kam Tag X.

Ihr wisst was jetzt kommt – ja – unsere Geschichte hatte kein Happy End. Es ist selten, dass man mit der ersten große Liebe für immer zusammenbleibt. Die Wenigen die es doch sind – meinen größten Respekt. So eine Geschichte wünscht sich doch jeder, oder? Ich bin froh das ich es nicht bin. Ich weiß – hört sich jetzt krass an aber ich bin froh das ich meine Erfahrungen gesammelt habe um herauszufinden was ich wirklich will oder eben nicht will. All das ist natürlich Typen abhängig. 

Bei uns war es so das wir uns nach über 5 Jahren auseinandergelebt haben. Sie war älter als ich und wusste was sie will. Ich wusste es irgendwann nicht mehr. Ich dachte mir – das war’s jetzt!? Den Rest meines Lebens mit ein und derselben Person? Der Gedanke hat mir irgendwie die Luft zum Atmen genommen, aber der Gedanke ohne Sie zu sein war zu dem Zeitpunkt unvorstellbar. Die ganze Sache zog sich endlos hinaus, weil ich zu feige war mich von ihr zu trennen. Es ging nicht mit und nicht ohne sie. Ich war egoistisch. Obwohl ich wusste das wir beide leiden habe ich versucht daran festzuhalten. Ich habe sie wirklich geliebt aber am Ende eben nur noch als Menschen und nicht mehr als Partner an meiner Seite. Das zu erkennen, tut unfassbar weh. Aber so ist das mit Gefühlen – man hat darauf keinen Einfluss.

Mit uns ging es so lange weiter bis alles eines Tages so richtig eskaliert ist. Wartet nicht so lange wenn ihr innerlich bereits wisst das diese Person nicht „die oder der EINE“ ist, habt die Eier und schafft klare Verhältnisse. Niemand sagt das es leicht ist aber seid ein fairer Mensch. Ich war es damals nicht und werde es mein Leben lang bereuen. Sie hat mir zwar verziehen, ich mir selber aber nie so wirklich. 
Menschen können verzeihen aber vergessen …
Heute bin ich umso dankbarer das wir wieder normal miteinander umgehen können. Durch diese Erfahrung habe ich gelernt direkt darüber zu sprechen sobald sich Gefühle verändern.

Single sein ist GEIL! Ihr müsst nur das Beste daraus machen. 

Solltet ihr jetzt die Kandidatin/ der Kandidat sein der sich denkt „NEEEE Single sein ist so schrecklich“ und ihr der Typ seid der sich einredet nicht alleine sein zu können, für euch wird dieser Absatz der wichtigste sein. 

Es ist so wichtig zu lernen alleine sein können und dabei glücklich zu sein. Macht euch niemals abhängig von einem anderen Menschen. Das Gefühl von Unabhängigkeit ist mit das beste Gefühl was es gibt! 

Nicht nur Männer müssen sich austoben – auch wir Frauen brauchen diese Zeit, oder wollt ihr irgendwann neben eurem Partner sitzen und das Gefühl haben alles verpasst zu haben? Ich hatte dieses Gefühl von „verpassen“. Ich wusste das ich irgendwann bei meinem zukünftigen Lebenspartner ankommen will und nicht das Gefühl haben möchte das mir etwas fehlt. 

Das Single-Leben ist großartig. Ihr seid frei wie ein Vogel – könnt machen was ihr wollt und habt Zeit euch auszuprobieren, herauszufinden was ihr für die Zukunft wollt. Ich zum Beispiel bin der Typ der alleine schon immer stärker war als mit einem Partner. Ich habe alleine immer mehr geschafft und erreicht.

Hört auf euch einzureden ihr könntet nicht alleine sein und ihr schafft nichts alleine. BULLSHIT!!!!! Euer Glück liegt ganz allein in euren Händen. Seid dankbar dafür, alleine sein zu können und euch mal auszutoben ohne Rücksicht auf eine andere Person.

Macht Dinge die ihr schon immer mal tun wolltet. Fokussiert euch auf euch selbst und euer Umfeld. Bildet euch weiter und baut euch euer eigenes, selbstbewusstes Leben auf. Wenn ihr das geschafft habt wird euch die nächste Trennung nicht mehr in tausend Stücke zerreißen. Weil ihr dann wisst wie stark ihr alleine seid und problemlos alles schaffen könnt. 

Gebt NIEMALS euer eigenes Leben für einen anderen Menschen auf.

Und was am allerwichtigsten ist – gebt euch Zeit nach einer Trennung. Hört auf euch immer wieder direkt in die nächste Beziehung zu stürzen. Das geht garantiert in die Hose. Außerdem ist es ziemlich ungesund. Verarbeitet die gerade beendete Beziehung erst einmal und geht nicht von einer Partnerschaft direkt in die Nächste nur, weil ihr Angst vorm Alleine sein habt. Für sich zu sein kann so schön sein – es kommt immer darauf an was ihr daraus macht. 

Ich verspreche euch – wenn ihr diese Zeit für euch nutzt und das Beste aus euch rausholt, wird es die beste Zeit die ihr je hattet. Ihr wisst zu 1000% wer ihr seid und was ihr wollt! Und ihr werdet nie das Gefühl haben etwas verpasst zu haben oder etwas nicht richtig verarbeitet zu haben. Nehmt euch die Zeit die ihr braucht. Alles kommt eh wie es kommen soll! Einfach mal MACHEN!“

Beziehungsstatus: Vergeben!

Es gibt die Single-Typen und die Beziehungs-Typen. BULLSHIT!!!!! 

Du bist der Typ wonach dir gerade ist. Wenn die „richtige Person“ vor dir steht und es „knallt“ bist du eh machtlos und von heute auf morgen auch nicht mehr der Single-Typ. Auch wenn du das immer behauptet hast. Wir Menschen sind Gewohnheits-Tiere! Sind wir lange in einer Beziehung können wir uns das Singeleben kaum noch vorstellen und umgekehrt genauso wenig. 

Dennoch – es gibt Menschen die sehr gut alleine klarkommen und dabei glücklich sind. Und – es gibt Menschen die als Single tot unglücklich sind und lieber einen Partner an ihrer Seite hätten. Aber mal ehrlich – das möchte doch irgendwie jeder von uns. Jeder von uns möchte doch seinen Seelenverwandten finden. Zu zweit ist die Welt doch gleich viel bunter und dieses Gefühl von verliebt sein, ist doch mit das beste Gefühl was es gibt. 

Jemanden zu finden der dich aufrichtig liebt, mit dem wir ankommen können – das ist schon was Großes. Diesen Menschen wünsche ich jedem von uns. Bitte gebt nie die Hoffnung auf euren Seelenverwandten zu finden. 

Hört auf zu sagen/ zu denken: „Ich werde für immer alleine bleiben, mich will ja eh keiner!“ Dass was ihr denkt und fühlt strahlt ihr auch aus! Ihr seid ein Magnet. Ihr zieht genau das an was ihr ausstrahlt!!! Also seid positiv – sonst kann das auch nichts werden. Oder wollt ihr einen Partner der sich selbst klein macht? Ne, wollt ihr nicht. Jeder von uns will einen starken, selbstbewussten Menschen an seiner Seite und keinen Jammerlappen. 

Ein Beispiel: Wenn ich in ein Vorstellungsgespräch gegangen bin, bin ich nie mit dem Gedanken rein gegangen „die nehmen mich ja eh nicht“. Ich bin immer selbstbewusst und erhobenen Hauptes in ein solches Gespräch gegangen um zu zeigen das dieses Unternehmen mich braucht und ich die Beste für diese Position bin. Bis jetzt habe ich jede Stelle und jede Position bekommen! Wieso? Weil ich daran geglaubt habe und wusste was ich kann. Genau das habe ich ausgestrahlt. Kleiner Tipp für alle die das Buch „The Secret – von Rhonda Byrne (gibt es auch als Hörbuch)“ noch nicht kennen, ihr solltet es unbedingt lesen und euch mal mit diesem Thema beschäftigen. Ein geniales Buch. 

Zurück zum Thema: Fakt ist – das Leben mit einem Partner an seiner Seite ist nicht zu vergleichen mit dem Leben als Single. Aber was ist nun besser? 

Mit sich selbst glücklich zu sein!  

Genau das ist die Antwort. Das Leben ist nicht besser als Single oder als vergebene Person, sondern wenn man glücklich mit sich und seinem Leben ist. Das Leben macht Spaß, wenn man sich selbst gefunden hat und weiß wer man ist. Erkennt euren WERT!

Erst, wenn ihr in der Lage seid EUER Leben in vollen Zügen zu genießen – ganz egal wie der Beziehungsstatus ist. Erst dann könnt ihr eine glückliche Beziehung führen. 

Alles kommt wie es kommen soll. Für jeden ist etwas vorbestimmt. Bis dahin seid dankbar für das was ihr habt und macht gefälligst das was euch glücklich macht. Ihr werdet sehen – „zack“ kommen von ganz allein Menschen in euer Leben, die entweder eine Bereicherung oder eine Lektion sein werden. 

Lernt euch SELBST ZU LIEBEN damit ihr in der Lage seid Jemand anderen mit Liebe zu überschütten …

In diesem Sinne wünsche ich euch wundervolle Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020! 


Danke das ihr mich schon so lange begleitet und meine kleine Welt noch etwas bunter macht.

#love #thankful #teamprimadonna #newchapter

21 comments

    1. Dieser Blog gefällt mir richtig gut. Als Frau in den besten Jahren, lese ich sonst kaum etwas von Jüngeren, aber es hat sich gelohnt. Viele wahre Worte, die nicht einfach so dahingeschrieben sind, haben mich beeindruckt. 100 % Übereinstimmung muss ja nicht sein, solange man sich mit Höflichkeit und Respekt begegnet. Erst gestern bin ich durch Oliver Pocher und die Bildschirmkontrolle auf diesen Blog gestoßen und bin sehr begeistert.

  1. Ich war schon immer eher der Beziehungstyp, weil ich dieses gemeinsame liebe. Aber als ich länger Single war, war auch das in Ordnung. Und ich hatte wirklich viel Spaß ?
    Aber jetzt bin ich knapp 3 Jahre in einer Beziehung und finde auch das wieder gut. Ich kann mit meinem Partner viel Blödsinn machen, aber auch mal ernst sein. Ich finde es großartig, dass wir dich begleiten dürfen. Danke ?? ich wünsche dir nur das beste für 2020 ???

  2. Wahre Worte. Ich genieße mein Leben als Single, genieße es aber auch in einer Beziehung zu sein. Ich gebe aber mein Singleleben nicht für jeden auf, da muss schon der richtige vor mir stehen. Wenn ich Deinen Blog lese erkenne ich mich selber wieder. Obwohl ich dich nicht wirklich kenne kommst du so sympathisch rüber.
    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

  3. Wow. Das hast du so toll geschrieben. Ich bin Singel und bin glücklich damit. Ständig höre ich von meiner Mutter, dass meine Uhr tickt (bin 29) und ich einen Partner brauche. Ich allerdings werde nicht gezwungen einen Partnern suchen so lange ich mit meiner Situation zufrieden bin. Erzwingen kann man nichts und das wird dann garantiert in die Hose gehen. Danke für deine Blog habe es so genossen ihn zu lesen ♥️

  4. Zu 1000% sehe ich das auch so. Es gibt eigl nichts, was du nicht eh schon so wundervoll geschrieben hast. Es fängt alles bei einem selbst an. Wie soll dich jemand lieben, wenn du es selbst nicht mal tust? Das funktioniert nicht. Und irgendwie hab ich jetzt Pippi Langstrumpf in Kopf, die immer sagte: Ich mach mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt ?? Du hast das Steuer für dein Leben in der Hand, niemand sonst. Also gib die Verantwortung keinem anderen, der weiß ja nicht wo dein Herz dich hinträgt ?
    In diesem Sinne wünsche ich euch allen wundervolle Weihnachten und eine schöne Zeit mit euren Liebsten. ✨

    1. Endlich wieder Sonntag und ein toller Blog zum Lesen ?
      Ich weiß nicht was ich sagen soll, ich finde mich so in deine Blogs wieder als ob du mir aus der Seele sprechen würdest… Langsam frag ich mich ob du mich heimlich begleitet hast durch meine letzten Jahre ??

      Wunderschöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr ☺?

  5. Du hast es mal wieder auf den Punkt getroffen mein Schatz . Wahre Worte , und du weißt , ich wünsche dir nur das beste dieser Welt ! Auf das du immer glücklich bist , egal ob Single oder vergeben . Deine Freunde sind immer an deiner Seite , ob mit Liebeskummer oder wenn du dich nach einer überparteilich sehnst um alles weg zu tanzen was belastet . Ich liebe dich sehr mein Spatz ?

    1. Jennifer Ohne Scheiß…Manchmal habe ich das Gefühl, dass du den Inhalt meiner Seele runter schreibst? Es kann nicht sein, dass ich so viele Dinge wie du sehe. Und sorry das es absolut keine Schleimerei sondern einfach Fakt!!ich frage mich wie es sein kann, dass es wirklich noch so Menschen gibt, die genauso krank (positiv gemeint!)denken wie ich. Allein der Satz: ich war alleine schon immer stärker! Das ist mein Satz, ich sage ihn Immer wieder und kann mich wunderbar damit immer wieder identifizieren!!! Was du Schreibst, trifft es immer wieder auf den Punkt… Du kannst du geben was du hast! Leider verstehen das die meisten Menschen nicht nicht? selig sind die geistig Armen kann ich da nur sagen??Ich danke dir, wie immer für deine Offenheit und für deine wunderbaren Worte! Du bist ein Unikat! Ich Feier dich! Wünsche dir wundervolle Weihnachten im Kreise deiner Familie!

      1. Wieder mal so wundervoll geschrieben ?. Es muntert jedesmal wieder auf ,Danke dafür ,liebe Jenny ❤️! Bleib so wie du bist,ehrlich und direkt -denn so liebt deine Community dich .
        #TeamPrimadonna#

  6. Unglaublich schöner Text & genau auf den Punkt gebracht! Danke dass du mich nochmal dran erinnert hast wie schön es sein kann unabhängig zu sein. Ich bin nicht gern alleine und hätte nach knapp 3 Jahren Single sein gerne wieder einen Partner an meiner Seite der mich unterstützt und den ich unterstützen kann und ihn Liebe schenken kann, denn das ist dass was ich am meisten vermisse .. meinem Partner liebe schenken, ihn mit Kleinigkeiten glücklich machen.
    Aber wie du schon sagst, für jeden Topf gibt es den richtigen Deckel & mein Deckel wartet da draußen irgendwo auf mich, da bin ich mir sicher 🙂
    Danke für deine tägliche Inspiration, ich höre dir so gerne zu & ich freu mich auf jeden weiteren Blogpost von dir weil du einfach alles auf den Punkt bringst und du so viel Herz in deine Texte steckst. Danke, du bist wundervoll!

  7. Soo true und wieder wundervoll geschrieben. Bitte bring ein Buch raus…. ich würde es inhalieren ❤️
    Ich wünsche dir und deiner Familie besinnliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr ??❤️

    1. Liebe Jenny du hast Recht . Wichtig ist das man sich selbst liebt . Der Partner fürs Leben wird dir auch noch begegnen. Ich habe meinen Mann im Internet kennengelernt. Nach 6 Monaten hat er einen Job gekündigt und ist zu mir gezogen . Alle haben uns gesagt wir wären verrückt. Es würde nie halten . Heute sind wir 6,5 Jahren zusammen und 2,5 davon verheiratet.
      Ich wünsche dir frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr. Bleib so wie du bist .

      1. Wieder so toll geschrieben! Keine Klugscheißerein, sondern einfach und ehrlich auf den Punkt gebracht. Danke!
        Ich bin seit 6 Jahren in einer Beziehung und man kann auch in einer Beziehung glücklich allein sein. Jeder braucht seine Luft zum atmenbzw. Freiraum. Und es funktioniert super. Man muss eben auch miteinander sprechen können.

Schreibe einen Kommentar zu Nina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.